die Dirigentin


Silke D’Inka, unsere Dirigentin und musikalische Gesamtleiterin, hat ihre musikalischen Wurzeln hier im Handharmonika-Club Sulzburg. Sie hat eine beeindruckende Vita, unter anderem als Spielerin und Konzertmeisterin in Orchestern und Ensembles mit Auftritten in Innsbruck, Brüssel, Ungarn, Italien, Irland, Slowenien, Serbien, Russland, Australien und den USA. Dabei spielte sie unter der Leitung von Uwe Müller-Feser, Rolf Mandel, Udo Penz, Andreas Nebl, Bernd Maltry, Fabian Dobler, Thomas Bauer, Landesdirigent Johannes Baumann und den Bundesdirigenten Stefan Hippe und Fritz Dobler.

Hier eine tabellarische Aufstellung ihrer musikalischen Aktivitäten:

1987-2019 Akkordeonunterricht beim Handharmonika-Club Sulzburg und Spielerin im Konzertorchester  
1994-2008 Spielerin und später Konzertmeisterin bei der Akkordeongruppe Münstertal  
1999 Abitur am Markgräfler Gymnasium Müllheim  
1999-2003
Studium am Hohner-Konservatorium Trossingen mit den Hauptfächern Klassisches Akkordeon (Werner Glutsch), Dirigieren (Fritz Dobler) und Elementare Musikpädagogik (Patricia Schweikert-Laube)
Abschluss als staatlich anerkannte Musikpädagogin mit der Note 1
 
1999-2005 Mitglied und Konzertmeisterin im Seminarorchester des Hohner-Konservatoriums Trossingen  
2002-2010 Mitglied und Konzertmeisterin im Akkordeon-Landesjugendorchester Baden-Württemberg  
2003-2005
Solistenklasse Arrangement bei Hans-Günther Kölz und Dirigier-Stipendium bei Bundesdirigent Fritz Dobler  
2003-2011 Dirigentin des Handharmonika-Orchesters Lauterbach  
2004-2007 Mitglied im Dirigentenorchester Freudenstadt-Rottweil  
2004-2008 Dirigentin des Akkordeon-Orchesters Tennenbronn, mit dem sie 2005 den Bezirksmeistertitel in der Höchststufe errang  
seit 2005 Mitglied und Konzertmeisterin im Bezirksorchester Breisgau  
seit 2006 Jurorin bei verschiedenen Wettbewerben (u.a. Jugend musiziert und DOW)  
seit 2006 Dozentin für diverse Lehrgänge (Dirigieren, Ensemble, Musiktheorie u.a.)  
seit 2007 Weiterbildendes Studium an der Universität Freiburg in den Fächern Musikwissenschaft und Psychologie  
seit 2008 Dirigentin des Konzertorchesters und die musikalische Gesamtleitung der Akkordeongruppe Münstertal  
seit 2010 Dirigentin des Bezirks-Jugendorchesters Breisgau (BJO)  
seit 2011 Mitglied im Markgräfler Akkordeon-Ensemble (MAE)  
seit 2011 Gründungsmitglied des Bundesakkordeonorchesters (BuAkkO), www.buakko.de  
seit 2011 Geschäftsführerin des Akkordeon-Landesjugendorchesters (ALJO) Baden-Württemberg, www.aljo-bw.de  
2013 Dirigentin des Akkordeon-Landesjugendorchesters (ALJO) Baden-Württemberg – Konzertreise nach Costa Rica  
seit 2014 Bezirksdirigentin des DHV-Breisgau  
2016 Dirigentin des Akkordeon-Landesjugendorchesters (ALJO) Baden-Württemberg – Konzertreise nach Indien  
seit 2017 Sprecherin der Bezirksdirigenten im Deutschen Harmonika-Verband (DHV)  
seit 2017 Mitglied im DHV-Präsidium  
seit 2017 Mitglied im Musikausschuss des DHV  
2019 Dirigentin des Landesjugend-Akkordeonorchesters Bayern (LJAO)  
seit 2019 Dirigentin des Konzertorchesters und musikalische Gesamtleitung beim Handharmonika-Club Sulzburg  

Stand: 06.2019