„Ben Hur“ im Corona Lockdown

Seit Anfang November ist der Probebetrieb eingestellt. Am 30. Januar 2021 durfte das Jahreskonzert nicht stattfinden und die Generalversammlung kann nicht abgehalten werden.
Aber was wäre der HC Sulzburg ohne sein Engagement und deshalb arbeiten wir alle fleißig im Homeoffice an unserem neuen Tonprojekt „Ben Hur“.

Am meisten Arbeit hat unsere Dirigentin Silke D’Inka – um nach dem Homeschooling tagsüber – abends mit uns online zu proben und „Ben Hur“ auf die Beine zu stellen. Das ganze zeitgleich mit zwei weiteren Tonprojekten im Münstertal.

Lassen Sie sich überraschen oder überraschen sie uns – für unseren Einsatz – mit einer Spende und füttern unser Sparschwein. Helfen Sie mit, gemeinsam diese ungewöhnliche Zeit zu meistern.

Ihr HC Sulzburg

 

Counting the days

Wenn Konzerte abgesagt, Musikproben verboten, das kulturelle Leben fast zum vollständigen Erliegen kommt, dann zählt man die Tage, bis endlich – und hoffentlich mit all seinen geliebten Freunden – der Tag kommt, an dem man wieder gemeinsam musizieren darf.

Aber das kulturelle Leben kommt nur „fast“ zum Erliegen, denn Silke D’Inka komponierte in der ersten Corona-Welle „Counting the days“, lässt Spieler der Akkordeongruppe Münstertal und des Handharmonika-Club Sulzburg zuhause erklingen und mischt alles für eine Online-Premiere auf YouTube zusammen. Sogar die Badische Zeitung hat darüber am 22.07.2020 berichtet.

Hören Sie selbst und zählen gemeinsam mit uns die Tage…

… bis zur ersten Musikprobe, irgendwann.