der Akkordeonlehrer

Unser ehemaliger langjährige Dirigent und musikalischer Gesamtleiter Michael Huck ist eine bekannte Größe in der südwestdeutschen Akkordeonszene.

Seinen Lebensunterhalt verdient Michael, teils leitend, in verschiedenen Busunternehmen, aber seine wahre Leidenschaft gilt der Musik. Viele kennen ihn vielleicht auch als den Mann am Klavier des „Duo Classico“ mit Juri Dennich am Konzertxylophon. Gemeinsam habe sie schon viele Konzerte vor begeistertem Publikum bestritten.

Daher sind wir besonders stolz mit Michael Huck eine fundierte Ausbildung am Akkordeon, auch auf höchstem künstlerisches Niveau, anbieten zu können.

Hier haben wir Michaels musikalischen Werdegang kurz skizziert:

1967geboren am 13. Juli in Freiburg, mittlerweile verheiratet, 2 Kinder
1972‑1990Klavierunterricht bei:
Gerd Mathonia 1972-1977
Eva Morgenstern 1977-1984
Andreas Fervers 1984-1988
Prof. Metzger (Musikhochschule Freiburg) 1988-1990
1977‑1882Zitherunterricht bei Franz Rösch
1976‑1986mehrere Preise bei „Jugend musiziert” (Klavier)
1978 erster Platz
1980, 1982, 1984 und 1986 dritter Platz
1980‑1990Akkordeonunterricht bei Oskar Gütle und Paul Hey
seit 1986Dirigent des Seniorenorchesters Heitersheim
1987‑2008Dirigent der Akkordeongruppe Münstertal
1988Musikabitur am Wentzinger-Gymnasium in Freiburg
1988‑1993Studium der Musikwissenschaften an der Universität Freiburg
1989‑1991Dirigieruntericht an der Musikhochschule Freiburg
seit 1993freischaffender Musiker im Markgräflerland − Unterricht für Klavier und Akkordeon
seit 1996Pianist im Duo Classico mit Juri Denich am Konzertxylophon
1999‑2019Dirigent des Handharmonika-Club Sulzburg
seit 1998verschiedene Tätigkeiten als Juror und Dozent für Lehrgänge
2003‑2014Bezirksdirigent im DHV-Bezirk Breisgau
seit 2017Akkordeonlehrer beim Handharmonika-Club Sulzburg
seit 2018Dirigent des Akkordeon-Club Kollnau e.V.
2019Auszeichnung mit der Ehrenadel des Landes Baden–Württemberg für besondere Verdienste im Ehrenamt
seit 2020Ehrendirigent des HC Sulzburg

Stand: 02.2020